Schüler der Federseeschule auf erlebnispädagogischem Kurs

Jugendliche genossen actionreiche Abenteuer in freier Natur

Bad Buchau (sz). Die Schülerinnen und Schüler der beiden Lerngruppen 7 der „Gemeinschaftsschule am Federsee“ begaben ich mit ihren Lerngruppenleitern Carolin Krug und Steffen Zepf auf erlebnispädagogischen Kurs und verbrachten herrliche Tage im Allgäu. Ausgangspunkt war das Outdoorzentrum Allgäu in Biehlerdorf bei Oberstdorf, wo

die Jugendlichen eine Woche logierten.

 

Schon bei der Ankunft im Outdoorzentrum konnten die Schülerinnen und Schüler erahnen, dass ihnen eine action- und erlebnisreiche Woche in der Natur bevorstehen würde. Überall hingen Boote, Paddel, Helme, Neoprenanzüge und Schwimmwesten, die für die anstehenden Aktivitäten benötigt wurden.

Bereits am ersten Tag nach der Ankunft stand das Canadier-Rafting auf der Iller auf dem

Programm. Unter der Anleitung und Aufsicht erfahrener Guides bewältigten die Jugendlichen in Zweier- bzw. Dreierteams eine insgesamt neun Kilometer lange Strecke, die gespickt war mit Untiefen, Hindernissen und Stromschnellen.

Am Tag darauf machten sich die Jugendlichen auf den Weg zum Klettergarten „Bärenfalle“ nach Immenstadt. Auf über fünfzehn Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden mussten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Hindernisse in teils schwindelerregenden Höhen meistern. Als Highlight begeisterte im Anschluss die rasante Talfahrt mit Deutschlands längster Sommerrodelbahn.

Ein weiterer Höhepunkt bildete das Canyoning, bei dem eine Schlucht von oben nach unten durchdrungen wurde. Die Schülerinnen und Schüler übten sich im Abseilen, Springen, Rutschen und Schwimmen, um durch das teils unwegsame Gelände zu gelangen. „Ich hätte nicht gedacht, dass das Canyoning so viel Spass machen würde“, so Selina, die sich mit vielen anderen für diese Erlebnissportart begeisterte.

Neben diesen abenteuerlichen Herausforderungen in der Natur hatten die Schülerinnen und Schüler zwischendurch auch Zeit, sich auf dem örtlichen Bolzplatz auszutoben oder im nahegelegenen Städtchen einkaufen zu gehen. Ein beliebter Anlaufpunkt war auch der „Partyraum“ im Keller des Outdoorzentrums, in dem die Jugendlichen das eine oder andere spannende Tischtennisturnier und Billardspiel austrugen.

 

Foto:

Schüler und Guides der Federseeschule beim Canyoning, eine Erlebnissportart, für

die sich viele begeisterten.

 

 

Auf dem Bahndamm 3

88422 Bad Buchau

 

Schulleitung:

Elisabeth Sontheimer-Leonhardt

Gemeinschaftsschulrektorin

 

Sekretariat:

Tel:  07582 / 93 29 0

Fax: 07582 / 93 29 22

sekretariat(at)federseeschule.de

Schulanmeldung

GMS Klasse 5

 

Formular

Unsere Lernplattform

Unsere Partnerschulen

der Region