Landrat Dr. Schmid zu Besuch an der Federseeschule

Schüler erleben eine anschauliche Gemeinschaftskunde- und Politikstunde

Bad Buchau. Landrat Dr. Heiko Schmid hat Ende des vergangenen Jahres allen

weiterführenden Schulen angeboten, den Landkreis, seine Aufgaben und die

Funktion des Landrats an dessen Spitze vorzustellen. Die Gemeinschaftsschule am Federsee ist eine von drei Schulen, die der Landrat zwischenzeitlich besuchte.

 

Schülerinnen und Schüler begrüßten den Landrat Dr. Heiko Schmid sowie ca. 160 Kinder und Jugendliche der Sekundar-stufe, die sich zusammen mit verschiedenen Gästen, der

Schulleitung und der Lehrerschaft im Foyer der Schule eingefunden hatten. Sie führten ihre Mitschüler anhand einer kleinen PowerPoint-Präsentation gekonnt in das Thema ein und verknüpften damit drei Leitfragen rund um dem Straßenbau, die Jugendarbeit und die Flüchtlingspolitik.

 

In einem inhaltsreichen und ebenso kurzweiligen Vortrag, in die die Schüler durch Fragen eingebunden wurden, informierte Landrat Dr. Schmid anschließend über die Vielseitigkeit des Landkreises Biberach in Zahlen und Bildern und ging auf die zentral gestellten Leitfragen ein.

 

Der Landrat stellte den Kreistag als „wichtiges Parlament“ mit 59 Mandatsträgern vor, unter ihnen auch Bürgermeister Peter Diesch, der sich unter den Gästen befand. Die Schüler erfuhren, dass Bad Buchau die kleinste der sechs Städte im Landkreis Biberach ist, die Arbeitslosenzahlen rückläufig sind und der Landkreis schuldenfrei ist.

 

Schwerpunkt des Vortrags bildeten die von den Schülern gestellten Fragen: Dr. Schmid erläuterte die Aufgabe des Straßenbaus allgemein sowie am Beispiel der Straße zwischen Bad Buchau und Oggelshausen, deren Fertigstellung erst im Oktober 2017 zu erwarten ist. „Das meiste Geld wird jedoch durch das Dezernat 4 Soziales, Jugend und Gesundheit ausgegeben“, so Dr. Schmid weiter. Dazu gehöre u. a. das Amt für Flüchtlinge und Integration. 3500 Flüchtlinge leben derzeit im Landkreis, 90 davon in Bad Buchau, 32 davon besuchen die Federseeschule. Viele interessierte Fragen der Schüler schlossen sich an, auf die der Landrat kenntnisreich und in sehr persönlicher Weise einging.

 

Dann stellte Dr. Schmid den Landkreis als Arbeitgeber, die steigende Zahl der Ausbildungsstellen sowie die Vielfalt der Ausbildungsmöglichkeiten nach dem Schulabschluss vor. „Ihr Jugendliche könnt im Landkreis in den klassischen Verwaltungsbereich ebenso einsteigen, wie in soziale und technische Berufe“, warb der Landrat.

 

Rektorin Elisabeth Sontheimer-Leonhardt bedankte sich namens der Schule für den sehr überzeugenden und gewinnbringenden Vortrag, der von den Schülern durch anhaltenden Applaus quittiert wurde.

Abschließend wandte sich der Landrat nochmals an die Schüler, denn für jeden hatte er einen „gesunden knackigen Apfel“ aus dem Obstanbau in Kürnbach dabei. Eine wertschätzende Geste, die gerne und dankend angenommen wurde!

 

Federseeschule

Gemeinschaftsschule

Bad Buchau

 

Auf dem Bahndamm 3

88422 Bad Buchau

 

Schulleitung:

Elisabeth Sontheimer-Leonhardt

Gemeinschaftsschulrektorin

 

Sekretariat:

Tel:  07582 / 93 29 0

Fax: 07582 / 93 29 22

sekretariat(at)federseeschule.de

Schulanmeldung

GMS Klasse 5

 

Formular

Unsere Partnerschulen

der Region