Federseeschule beteiligte sich bei "Mitmachen Ehrensache"

1200 Euro gehen an soziale Projekte

 

Bad Buchau/ Schemmerhofen (sz). Die Federseeschule Gemeinschaftsschule Bad Buchau ist eine von  23 Schulen, die sich  2017 an der landesweiten Aktion "Mitmachen Ehrensache" im Kreis Biberach beteiligten.

937 Mädchen und Jungen haben am Aktionstag, 5. Dezember 2017, kostenlos gearbeitet und ihren Lohn für soziale Zwecke gespendet. Hierbei waren ca. 650 Unternehmen eingebunden.

Die Jugendlichen wurden wie in den Jahren zuvor von sogenannten Botschaftern, vom Landratsamt Biberach und vom Kreisjugendring unterstützt. "Insgesamt wurden 23 340 Euro gesammelt", gab Margit Renner, Kreisjugendreferentin beim Landratsamt Biberach, beim Dankesfest in der Mühlbachschule in Schemmerhofen bekannt.  

Engagierte Schülerinnen aus der Lerngruppe 8a, die 2017 auch als Botschafter tätig waren, vertraten die Schülerinnen und Schüler der Federseeschule beim Dankesfest. Bei diesem wurden in feierlichem Rahmen die sozialen Projekte, für die die einzelnen Schulen die zusammengekommenen Beträge spenden, vorgestellt.

Die Unternehmen, in denen die Schülerinnen und Schüler der Federseeschule gearbeitet haben, stellten hierfür stolze 1200 Euro bereit. Gespendet werden nun hiervon 600 Euro an das "Haus mit Herz" in Bad Buchau sowie 600  Euro an die "Radio 7 Drachenkinder". (Bild und Text: Schule)

Federseeschule

Gemeinschaftsschule

Bad Buchau

 

Auf dem Bahndamm 3

88422 Bad Buchau

 

Schulleitung:

Elisabeth Sontheimer-Leonhardt

Gemeinschaftsschulrektorin

 

Sekretariat:

Tel:  07582 / 93 29 0

Fax: 07582 / 93 29 22

sekretariat(at)federseeschule.de

Schulanmeldung

GMS Klasse 5

 

Formular

Unsere Lernplattform

Unsere Partnerschulen

der Region