Professor Gregor Markl sprach an der Kinder-Uni am Federsee

Vorlesung „Warum speien Vulkane Feuer?“ stieß auf großes Interesse

Es ging heiß zu bei der zweiten Vorlesung in diesem Sommersemester an der Kinder-Uni am Federsee. Und dies nicht nur wegen des warmen Sommerwetters. Auch das Vorlesungsthema rund um die Frage "Warum speien Vulkane Feuer?" hatte viel mit hohen Temperaturen zu tun. "Selbst der kälteste Vullkantyp weist eine Temperatur von ca. 480 Grad Celsius auf", so Vulkanforscher Professor Dr. Gregor Markl, der die interessierten jungen Studentinnen und Studenten in das Wissensgebiet des Vulkanismus einführte. Etwa hundert Kinder ließen zu Beginn der Vorlesung ihren Studentenausweis, der gleichsam als Einstrittskarte gilt, durch die Lehrkräfte abstempeln. Groß was das Interesse am Thema und an Vulkanforscher Gregor Markl, der von Rektorin Eliabeth Sontheimer-Leonhardt als Petrologe am Institut für Geowissenschaften an der Universität Tübingen vorgestellt wurde.

 

"Vulkane können Tausende von Jahren still und friedlich schlafen. Aber sie können auch, wenn sie plötzlich erwachen, ganze Landstriche verwüsten", berichtete Markl, der durch zahlreiche anschauliche Beispiele die anwesenden Kinder schnell in seinen Bann zog. In seinem reich und sehr beeindruckend bebilderten Vortrag zeigte er auf, welch unvorstellbare Kräfte bei einem Vulkanausbruch an die Oberfläche drängen. Er erläuterte den Aufbau der Erde sowie die verschiedenen Vulkantypen und deren Entstehung."Vulkanforschung ist ein sehr wichtiges Wissensgebiet", ließ er seine Zuhörer wissen. Für viele Menschen sei es lebensrettend, wenn er einen Vulkanausbruch vorhersagen könne. Als Kenner der großen Vulkane der Erde gab Gregor Markl immer wieder Rückblicke auf deren Eruptionen und verband damit teils eigene abenteuerliche Erlebnisse, die bei den Kindern auf besonderes Interesse stießen. So hatten die begeisterten kleinen Studenten schließlich viele Fragen parat, die sie am Ende der Vorlesung an den Vulkanforscher richten konnten und die fast alle beantwortet wurden.

Bei einem Vulkane-Quiz konnten die Zuhörer anschließend testen, was sie an Fachwissen aus der Vorlesung mitgenommen hatten.

Federseeschule

Gemeinschaftsschule

Bad Buchau

 

Auf dem Bahndamm 3

88422 Bad Buchau

 

Schulleitung:

Elisabeth Sontheimer-Leonhardt

Gemeinschaftsschulrektorin

 

Sekretariat:

Tel:  07582 / 93 29 0

Fax: 07582 / 93 29 22

sekretariat(at)federseeschule.de

Schulanmeldung

GMS Klasse 5

 

Formular

Startbahnsüd:

Alle - Stellen- im- Süden

Unsere Partnerschulen

der Region