Let`s move - Sportunterricht auf Englisch

Bilinguales Lernen ist an der Gemeinschaftsschule am Federsee fester Bestandteil des Stundenplans

Foto: Rope Skipping - wer erkennt seine Sportschuhe?
Foto: Rope Skipping - wer erkennt seine Sportschuhe?

Bad Buchau. „Let`s warm up with the rope“. Zwanzig Schülerinnen und Schüler nehmen sich Sprungseile und zeigen die verschiedenen Sprünge, die sie bisher gelernt haben. Rope Skipping steht heute im Mittelpunkt des bilingualen Sportclubs, der seit Schuljahresbeginn an der Federseeschule fester Bestandteil des Stundenplans ist. Während der Aufwärmphase gibt Lehrerin Corinna Kolesch auf Englisch Tipps und viel positives Feedback zu den verschiedenen Sprüngen.


In der anschließenden Gruppenphase arbeiten die Club-Teilnehmer selbständig an ihrer Rope-Skipping-Choreografie. Die Jugendlichen lesen und besprechen den in der Fremdsprache vorliegenden Arbeitsauftrag. „We’ll work on team jumps today“, kündigt David an und beginnt mit seiner Gruppe die Arbeit an synchronen Sprüngen.


Corinna Kolesch hat während ihres Studiums im Europalehramt von der Pike auf gelernt, Sachfächer, wie z.B. Sport, auf Englisch zu unterrichten. “Neben dem Englischunterricht bietet der bilinguale Sportunterricht sehr gute zusätzliche Lernmöglichkeiten, denn sportliche Intentionen und Fremdsprachenlernen ergänzen sich in idealer Weise“, sagt sie über ihren eigenen Unterricht an der Gemeinschaftsschule.


Dies merkt man auch den Schülerinnen und Schülern an. Denn diese sind mit Begeisterung dabei und begreifen die Anwendung der Fremdsprache im Sportclub in zweierlei Hinsicht als tolle Trainingsmöglichkeit. Trainiert werden der Körper und die englische Kommunikation. Und beides verbindet sich – wie in der Rope-Skipping-Stunde spürbar - zu einem tollen, motivierenden Lernerlebnis."


In einem zukunftsorientierten Bildungsangebot ist neben dem traditionellen Fremdsprachenunterricht gerade auch bilinguales, anwendungsorientiertes Lernen ein wichtiger Bestandteil“, ist Schulleiterin Elisabeth Sontheimer-Leonhardt überzeugt. „Daher freue ich mich sehr, dass wir eine Europalehrerin für die Schule gewinnen konnten“.


Der bilinguale Sportclub ist an der Gemeinschaftsschule am Federsee in den Lerngruppen 7 fest integriert und soll zukünftig zu einem ergänzenden Schulprofil ausgebaut werden. Dabei wird das bilinguale Lernen bereits in der Grundschule angebahnt. Hier gibt es im Bereich des offenen Ganztagsangebots bereits im laufenden Schuljahr einen bilingualen Sportkurs, in dem die Kinder nicht nur körperlich fit bleiben, sondern auch spielerisch ihr Grundschulenglisch festigen können. Ganz unter dem Motto: „Let`s mo

Federseeschule

Gemeinschaftsschule

Bad Buchau

 

Auf dem Bahndamm 3

88422 Bad Buchau

 

Schulleitung:

Elisabeth Sontheimer-Leonhardt

Gemeinschaftsschulrektorin

 

Sekretariat:

Tel:  07582 / 93 29 0

Fax: 07582 / 93 29 22

sekretariat(at)federseeschule.de

Schulanmeldung

GMS Klasse 5

 

Formular

Startbahnsüd:

Alle - Stellen- im- Süden

Unsere Partnerschulen

der Region