Partnerschaft für die Zukunft besiegelt

Federsee-Gemeinschaftsschule gewinnt mit Elektro Rehm aus Oggelshausen weiteren Bildungspartner dazu

Bad Buchau. Mit der Elektro Rehm GmbH aus Oggelshausen hat die Bad Buchauer Federsee-Gemeinschaftsschule einen weiteren Bildungspartner dazu gewonnen. In einer kleinen Feierstunde wurden in der Schule die Verträge dazu unterzeichnet.

Rektorin Elisabeth Sontheimer-Leonhardt begrüßte die Festgesellschaft, darunter auch Bürgermeister Peter Diesch, Schulrätin Edeltraut Neher, Jörg Schmieder von der Handwerkskammer Ulm, Abordnungen der jetzigen der jetzigen Bildungspartner, einige Eltern, Elternbeirat Lehrerkollegium und nicht zuletzt die Geschäftsführung der Elektro Rehm GmbH selbst, Max Rehm, Sabine Rehm-Heinzelmann und Manfred Fröhner. Musikalisch stimmten Tatjana Glauner an der Klarinette und Fabian Simmer am Flügel die Gäste ein.

Im Rahmen von "Kurs 21" bestünden bereits langjährige Bildungspartnerschaften mit fünf wirtschaftlich bedeutenden Unternehmen aus der Region, begann die Rektorin ihre Rede. Partnerschaften, die von der Schule sehr geschätzt würden. Als nun sechster Partner sei die Elektro Rehm GmbH mit ihrem Partnerschaftsangebot auf die Schule zugekommen. Gesamtlehrerkonferenz und Schulkonferenz mit Vertretern von Lehrern, Eltern und Schülern hätten sich einvernehmlich für die neue Bildungspartnerschaft ausgesprochen.

 

Die Berufswelt kennenlernen

 

Durch dieses schulische Engagement der Partnerfirmen ermöglichen die Unternehmen den Schülern, dass sie sich in der Arbeits- und Berufswelt orientieren und verschiedene Ausbildungsberufe kennen lernen können. Neben der fächerübergreifenden Berufsorientierung wird der neue Bildungsplan das neue Fach "Wirtschaft/Berufs- und Studienorientierung" an die  Gemeinschaftsschule bringen. Ob im Gesundheitswesen, Bankwesen, Industrie und nun mit der Elektro Rehm GmbH einem weiteren Handwerksbetrieb, wie Bürgermeister Peter Diesch später feststellte, gebe es nun ein breites Spektrum zur Berufsorientierung für die Schüler der Federsee-Gemeinschaftsschule.

Eine Kooperation zwischen Schule und Betrieb sei in der heutigen Zeit sehr wichtig, so Sabine Rehm Heinzelmann. Das Ziel für eine Kooperation sei, den Schülern eine Zukunftsperspektive zu bieten und an den Vorbereitungen zum beruflichen Werdegang zu beteiligen, natürlich auch in der Hoffnung, dass der eine oder andere sich an einer Ausbildung bei Elektro Rehm entscheidet. Von den 75 Mitarbeitern zur Zeit seien 25 Auszubildende und der Bedarf an Facharbeitern sei mehr als schwierig zu decken.

 

Keine Einbahnstraße

 

Dankesworte gingen auch an die Handwerkskammer und die Schulleitung nebst Techniklehrer Martin Badent, der für die Maßnahmen im "Kurs 21" zuständig ist. Bildungspartnerschaften seien keine  einseitigen Angelegenheiten, der gegenseitige Nutzen stehe im Vordergrund, meinte Jörg Schmieder von der Handwerkskammer Ulm. Hilfreich für  junge Menschen, die vor einer Ausbildung stünden, so Schmieder, seien die Bildungspartnerschaften, die eine Berufsorientierung rechtzeitig ermöglichten. und für den Betrieb sei die richtige Bewerberauswahl eine Investition in die Zukunft, dies könne dem Fachkräftemangel entgegenwirken und eine gute Mannschaft im Betrieb dauerhaft sichern.

Eine Schule müsse eine gute Informationsgrundlage schaffen, damit junge Menschen ihren weiteren Weg entscheiden könnten, beglückwünschte Schulrätin Edeltraut Neher die Schule und Elektro Rehm zur Partnerschaft. Dabei würden die außerschulischen Partner einen wichtigen Beitrag leisten und beide Parteien könnten dabei nur gewinnen.

nach einem Tanz des Theater-Clubs der Jahrgangsstufe sieben, nach einem selbst geschriebenen Stück, wurden die Partnerschaftsverträge unterzeichnet und mit einem kleinen Umtrunk besiegelt.

 

 

Federseeschule

Gemeinschaftsschule

Bad Buchau

 

Auf dem Bahndamm 3

88422 Bad Buchau

 

Schulleitung:

Elisabeth Sontheimer-Leonhardt

Gemeinschaftsschulrektorin

 

Sekretariat:

Tel:  07582 / 93 29 0

Fax: 07582 / 93 29 22

sekretariat(at)federseeschule.de

Schulanmeldung

GMS Klasse 5

 

Formular

Startbahnsüd:

Alle - Stellen- im- Süden

Unsere Partnerschulen

der Region