Sechs Sterne für eine "Gesunde Schule"

Federseeschule Gemeinschaftsschule Bad Buchau wird für ihre Präventionsarbeit ausgezeichnet

Die Federseeschule Gemeinschaftsschule Bad Buchau ist für ihre Präventionsarbeit zur Förderung einer „gesunden Schule“ mit sechs von sechs Sternen ausgezeichnet worden. Überreicht wurden diese im Rahmen einer Feierstunde im großen Sitzungssaal des Landratsamtes. Die Leiterin des Dezernats „Soziales, Jugend und Gesundheit“, Petra Alger, die zur „Oskarverleihung“ des Landkreises begrüßte, würdigte das hohe Engagement der ausgezeichneten Schulen.

 

Alle Schulen und Schularten des Landkreises Biberach waren aufgerufen sich für die Vergabe von Sternen in der Präventionsarbeit zu bewerben. Bewertet und überprüft wurde die Arbeit der Schulen durch die „Regionale Arbeitsgemeinschaft Gesundheitserziehung“, die sich aus Vertretern des Schulamts, des Gesundheitsamtes, der Kreismedienzentrums, der Polizei und den Gesundheitskassen zusammensetzt.

 

Sterne gab es für vorbildliches und nachhaltiges Arbeiten in den Kategorien Bewegung, Ernährung, Gewaltprävention, Suchtprävention, Medienprävention sowie „Ich und mein Körper“. Insgesamt wurden 14 Schulen des Landkreises mit insgesamt 36 Sternen ausgezeichnet, von denen nur zwei Schulen die Bestwertung von sechs Sternen erhielten. 

 

Eine „Gesunde Schule“ zu realisieren, ist eine umfassende Gemeinschaftsaufgabe, sagte Rektorin Elisabeth Sontheimer-Leonhardt anlässlich der Verleihung, in die die Schule als Ganzes eingebunden sei und profitiere. Zahlreiche Lehrerinnen und Lehrer sowie insbesondere die Lehrerin und Kooperationsbeauftragte, Anna Müller, leisten hier wertvolle Arbeit. Dabei stehen auch Partner unterstützend zur Seite, dies seien u.a. das Gesundheitsamt, das Schulamt, das Kreismedienzentrum, die Polizei und die AOK. Außerdem sei hier insbesondere die Schulsozialarbeiterin Franziska Rist vom Haus Nazareth in Sigmaringen hervorzuheben. „Doch nur durch die Offenheit und dem Willen zur Gesundheitserziehung der Lehrinnen und Lehrer gelingt es, die Gesundheitsförderung mit den Experten von außen zu verzahnen und die entsprechenden Bausteine durch Vor- und Nachbereitung einzubetten,“ so die Schulleiterin. 

Foto (Schule): Bei der Verleihung der Sterne im Landratsamt (von links nach rechts): Lehrerin und Präventionsbeauftragte der Federseeschule Anna Müller, Schulsozialarbeiterin Franziska Rist, Schulleiterin Elisabeth Sontheimer-Leonhardt, Schülersprecher Edi Bardiqi, stellvert. Schülersprecher Maksymilian Recz mit Sozialdezernentin Petra Alger.

 

Auf dem Bahndamm 3

88422 Bad Buchau

 

Schulleitung:

Elisabeth Sontheimer-Leonhardt

Gemeinschaftsschulrektorin

 

Sekretariat:

Tel:  07582 / 93 29 0

Fax: 07582 / 93 29 22

sekretariat(at)federseeschule.de

Schulanmeldung

GMS Klasse 5

 

Formular

Unsere Lernplattform

Unsere Partnerschulen

der Region