Schüler überzeugen mit Theaterstück

Sommertheater der Federsee-Gemeinschaftsschule

Bad Buchau (kwe) Überrascht hat der Theater-Club der Lerngruppe 7 der Federsee-Gemeinschaftsschule bei seinem zweiten Sommertheater mit einem nachdenklichen Theaterstück die Besucher im Bischof-Sproll-Haus.„Seltsam & Ungewöhnlich – gemeinsam ist man weniger allein“ war der Titel des Theaterstücks unter Leitung von Miriam Fetscher.

Nele (Tajana Glauner), ein ganz normales Mädchen, klagt ihrer Großmutter (Franziska Strohm) ihr Leid, dass sie keine Freunde finde und sich wohl grundlegend verändern müsse. Denn in dem kleinen, aber ganz besonderen Zauberwald, wohnen die „Huchs“ und die „Ochs“, die sich alle gleich sind, gleich gekleidet und das gleiche essen und trinken. Die passt doch gar nicht zu uns, ist dann auch die Meinung der Zauberwaldbewohner. Aber zwei der Bewohner sind ebenfalls ganz anders.

„Seltsam“ mit Denisa Goja in der Hauptrolle gehört zu den „Huchs“ und passt in ihrem feuerroten Aufzug so gar nicht zu ihnen, die alle grün angezogen sind. Aber auch bei den „Ochs“, alle in blauen Overalls, gibt es jemanden, der nicht so richtig dazu passen will. Als „Ungewöhnlich“, im weiß-bunten Overall, spielte Lea Volkstorf ebenfalls eine überzeugende Hauptrolle. In jeder Szene fanden „Seltsam“ und „Ungewöhnlich“ näher zueinander, freunden sich an und gewinnen dabei wichtige Erkenntnisse.

Die Themen Anders-Sein, Akzeptanz und Zugehörigkeit standen hierbei im Mittelpunkt der selbst verfassten Geschichte über die Annäherung und wachsende Freundschaft zweier seltsam anmutender Wesen, die sehr unterschiedlich waren und doch so gleich zu sein scheinen. „Gemeinsam ist man weniger allein“ kristallisierte sich im Laufe des Theaterstückes überzeugend heraus, vor allem als dann gegen Ende die verschiedenen Gruppierung zusammen auf der Bühne waren und sich gegenseitig vorstellten. Sichtbar wurde während der Aufführung der hoch motivierten Schauspieler, dass diese in ihren Rollen aufgingen und viel Spaß und Freude daran hatten.

Einige Tanzeinlagen mit eigenen Choreografien rundeten die Vorführung ansprechend ab. Schön gemacht waren die Kulissen und die bunten Kostüme der Schauspieler. Das Publikum geizte nicht mit reichlich Applaus, was die Schüler noch mehr anspornte. Rektorin Elisabeth Sontheimer-Leonhardt bedankte sich beim Theater-Club für die Aufführung. Nun zum zweiten Mal habe der Theater-Club der Lerngruppe 7 auf der Bühne gestanden und die Schule wolle das in Zukunft zur Tradition werden lassen. Einen großen Blumenstrauß durfte die Lehrerin Miriam Fetscher für das große Engagement entgegennehmen.

Text und Bild: Schwäbische Zeitung, Klaus Weiss

Federseeschule

Gemeinschaftsschule

Bad Buchau

 

Auf dem Bahndamm 3

88422 Bad Buchau

 

Schulleitung:

Elisabeth Sontheimer-Leonhardt

Gemeinschaftsschulrektorin

 

Sekretariat:

Tel:  07582 / 93 29 0

Fax: 07582 / 93 29 22

sekretariat(at)federseeschule.de

Schulanmeldung

GMS Klasse 5

 

Formular

Startbahnsüd:

Alle - Stellen- im- Süden

Unsere Partnerschulen

der Region