Aktion zum Welt-AIDS-Tag

Jugendliche der Federsee-Gemeinschaftsschule betätigen sich im Rahmen der Aktion "Positiv zusammenleben" als "Helferzellen"

Bad Buchau. Am internationalen Welt-AIDS-Tag, der jährlich zum 1. Dezember stattfindet, informierten die Schülerinnen der Lerngruppe 9 Yasmin Kalayci, Maria Menz und Chantal Wieland ihre

Mitschülerinnen und Mitschüler über das Thema AIDS. „Unser Anliegen ist es“, so die Schülerinnen, „das Miteinander ohne Vorurteile und Ausgrenzung zu stärken“.

Zu diesem besonderen Anlass ließen sich die drei Mädchen zusammen mit ihrer Biologielehrerin Carolin Krug viel Interessantes einfallen. So starteten sie ihre Aktion in den Klassenzimmern der Lerngruppen 8-10. Dort erklärten sie die Zielsetzung des Tages und verteilten AIDS Schleifen als Symbol der Solidarität für HIV-Infizierte. In den Pausen bekamen interessierte Mitschülerinnen und Mitschüler die Möglichkeit, sich am selbstgestalteten Informationsstand über den Unterschied zwischen HIV und AIDS und über mögliche Übertragungswege zu informieren. Außerdem konnten alle Schülerinnen und Schüler an einem eigens entwickelten Gewinnspiel teilnehmen, das gerne angenommen wurde. 

Um als Experten für AIDS auftreten zu können, ließen sich die drei engagierten Neuntklässlerinnen von den Mitarbeitern der Ulmer AIDS Hilfe vorbereitend auf ihre Aktion als sog. „Helferzellen“ ausbilden.

Der Welt-Aids-Tag unter dem Motto„ Positiv zusammen leben“ ist eine Gemeinschaftskampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), des Bundesministeriums für Gesundheit, der Deutschen AIDS-Hilfe und der Deutschen AIDS-Stiftung.

 

Federseeschule

Gemeinschaftsschule

Bad Buchau

 

Auf dem Bahndamm 3

88422 Bad Buchau

 

Schulleitung:

Elisabeth Sontheimer-Leonhardt

Gemeinschaftsschulrektorin

 

Sekretariat:

Tel:  07582 / 93 29 0

Fax: 07582 / 93 29 22

sekretariat(at)federseeschule.de

Schulanmeldung

GMS Klasse 5

 

Formular

Unsere Partnerschulen

der Region