Ein kleiner Mosaikstein des Wegs ist geschafft

Würdige Abschlussfeier an der Bad Buchauer Federseeschule - Sebastian Johannes Fauser schneidet als Bester ab

Bad Buchau - 35 Schüler der Bad Buchauer Federsee-Gemeinschaftsschule haben bei der Abschlussfeier im Kurzentrum Abschied von der Schule genommen. Im Beisein zahlreicher Gäste, darunter Vertreter aus Politik und Wirtschaft, erhielten die Entlassschüler ihre Zeugnisse ausgehändigt.

Der Feierstunde vorangegangen war ein ökumenischer Gottesdienst in der Stiftskirche mit Pfarrer Martin Dörflinger und seinem evangelischen Kollegen Pfarrer Markus Lutz. Danach fand im festlich geschmückten großen Saal des Kurzentrums die Abschlussfeier statt. Die Moderation des Programms lag in den Händen von Klassensprecher Johannes Gleich und Mareike Beyer. Schülersprecherin Violetta Essert begrüßte zum Auftakt die zahlreichen Gäste im Saal.

Unter dem Motto "Man kann den Weg weisen, aber gehen musst du ihn selbst", hielt Rektorin Elisabeth Sontheimer-Leonhardt Rückblick auf die vergangen Jahre an der Federseeschule. Die Schule mit den Klassenlehrern und die Eltern hätten immer wieder verschiedene Lebens-, Berufs- und Bildungswege aufgezeigt. Die Entscheidung, welchen Weg die Schüler nun einschlagen, liege aber nun bei ihnen selbst. 35 Schüler beendeten an diesem Tag ihre Schulzeit mit dem Abschlusszeugnis, 21 davon mit dem Abschluss der Mittleren Reife und 14 mit dem Hauptschulabschluss. Die Freude über den nun geschafften Abschluss sei sicher groß, so Sontheimer-Leonhardt, aber bezogen auf den Prozess des lebenslangen Lernens eher ein kleiner Mosaikstein auf dem weiteren Weg. Einige Schüler begännen ein Ausbildungsverhältnis, andere besuchten etwa die ein- oder zweijährige Berufsfachschule, das Berufskolleg oder auch das berufliche Gymnasium. Die Rektorin wünschte den Schüler Mut und Intuition auf den kommenden Lebens- und Bildungswegen.

Zur Auflockerung trug danach der Song "Eye of the Tiger" mit Boomwhackers-Schlaginstrumenten und Gesang der Klasse 10 bei. Einen großen Tag nannte Bürgermeister Peter Diesch die Schulentlassfeier für Schüler, Eltern, aber auch für die Schule selbst. Viele dächten, dass nun endlich das schöne Leben beginne. "Aber auch wir", so der Bürgermeister, "mussten damals schnell erkennen, dass mit der Schulentlassung das schöne und relativ unbeschwerte Leben geendet hat". Den Entlassschülern gehe es sicher nicht anders. Ab heute beginne ein völlig neuer Lebensabschnitt, der immer mehr eigene Verantwortung mit sich bringe. In den vergangenen Jahren hätten die Lehrer versucht, die Schüler "Fit for Future" zu machen, dafür gebühre ihnen auch im Namen der Stadt und den Gemeinden um den Federsee Dank. Dankesworte sprach auch Claudia Lang im Namen des Elternbeirats aus und wünschte den Schülern eine gute Zeit. Dann endlich durften die Schulabgänger ihre Zeugnisse aus der Hand von Rektorin Sontheimer-Leonhardt und den Klassenlehrern Olga Hoffmann und Dietmar Haug in Empfang nehmen. Dies war ein schöner Moment während der Abschlussfeier. "Schöne Momente unseres Schullebens" durften hinterher die Besucher in einer Bilderschau auf der Leinwand miterleben. Dazu sang Esma Aptolaoglou gefühlvoll den Song "People help the people". Bevor Klassensprecher Johannes Gleich zum Schluss den Dank der Schüler an die Lehrer und Eltern für die sicher nicht immer einfachen Schüler aussprach, durften die Lehrer die Abschiedsgeschenke und Rosen von den Entlassschülern in Empfang nehmen.

 

Text: Klaus Weiss, Schwäbische Zeitung

Federseeschule

Gemeinschaftsschule

Bad Buchau

 

Auf dem Bahndamm 3

88422 Bad Buchau

 

Schulleitung:

Elisabeth Sontheimer-Leonhardt

Gemeinschaftsschulrektorin

 

Sekretariat:

Tel:  07582 / 93 29 0

Fax: 07582 / 93 29 22

sekretariat(at)federseeschule.de

Schulanmeldung

GMS Klasse 5

 

Formular

Unsere Partnerschulen

der Region