Alles fing mit einer Schultüte an

24 Schüler machen ihren Abschluss an der Federsee-Gemeinschaftsschule in Bad Buchau

Rektorin Elisabeth Sontheimer-Leonhardt überreicht den Absolventen ihre Zeugnisse.
Rektorin Elisabeth Sontheimer-Leonhardt überreicht den Absolventen ihre Zeugnisse.

Bad Buchau (sz) Zur diesjährigen Abschlussfeier der Federsee-Gemeinschaftschule hatte am Donnerstagabend die Schulleitung ins Bad Buchauer Kurzentrum eingeladen. 24 Absolventen durften während der Feierstunde ihre Zeugnisse in Empfang nehmen.

Schülersprecherin Violetta Essert begrüßte im Namen der Schüler die Festgemeinschaft im festlich geschmückten großen Saal des Kurzentrums, bevor Rektorin Elisabeth Sontheimer-Leonhardt ihre Worte an die Gäste richtete. Unter ihnen waren auch Bürgermeister Peter Diesch, Pfarrer Martin Dörflinger nebst Schulleiterkollegen, Lehrerkollegium und Pensionäre der Schule. Dankesworte gingen zunächst an die Eltern der Absolventen, die ihre Kinder all die Jahre unterstützt und während der Schulzeit begleitet hatten,und damit zum schulischen Erfolg beigetragen haben.

Viel Engagement und Energie seien seitens des ganzen Schulteams, insbesondere der beiden Klassenlehrer Olga Hoffmann und Timo Boscher, eingeflossen, so die Rektorin. In jedem Ende liege auch ein Anfang, und so sei der Schulabschluss bereits Teil der neuen Ziele und Träume, Teil dessen, wie die Schüler in Zukunft ihr Leben führen und gestalten werden.

Ziele sind gesteckt

Die nächsten schulischen Ziele sind bereits auch schon gesteckt: Neun Schüler werden eine Lehrstelle in einem Ausbildungsberuf beginnen, vier eine zweijährige Berufsfachschule besuchen, fünf haben weiterführende Schulen gewählt und sechs orientieren sich noch in einem Berufsvorbereitungsjahr oder beginnen mehrheitlich mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr. Rückschritte werde es sicher auch einmal geben, sagte Sontheimer-Leonhardt. Doch diese gehörten zum Leben dazu. Erfolg bedeute nicht, niemals zu fallen, sondern immer wieder aufzustehen.

Musikalisch wurde die Feier mit zwei Liedern aufgewertet. „Ein Hoch auf uns“ von Andreas Bourani brachte die Klasse 9 zu Gehör während die zehnte Klasse mit dem Leonard-Cohen-Song „Halleluja“ ihre Freude zum Ausdruck brachte. „Blickt mit Elan und Optimismus nach vorne“, gab Bürgermeister Peter Diesch den Schülern mit auf den Weg. Ein erstes wichtiges Ziel sei nun erreicht. Bildung, auch Weiterbildung, sei in einer immer komplizierter werdenden Welt nicht nur der Türöffner für eine berufliche Chance, sondern führe ohne jeden Zweifel auch zu einem besseren Leben. „Die Schule hat euch bestmöglich auf das Leben vorbereitet. Was ihr nun daraus macht, liegt ganz allein bei Euch selbst“, sagte Diesch.

Danach wurden die Zeugnisse von der Rektorin und den Klassenlehrern ausgeteilt. Mit einer Bilderschau „Wir und die Highlights dieses Schuljahres“ gaben die beiden Klassen einen lustigen Rückblick. Alle Lehrer durften zum Abschied nochmals auf die Bühne, Blumen und kleine Geschenke wurden überreicht. Und so wie es vor neun, beziehungsweise zehn Jahren bei den Schülern begonnen hatte, hörte die Schule für die Lehrer auf: mit einer prall gefüllten Schultüte.

Auszeichnungen

Belobigungen Klasse 9:

Sarah Fandrich (2,1)

Belobigungen Klasse 10:

Julian Messmer (2,2), Celin König (2,3) und Hanna Schönemann (2,0)

Preise Klasse 9:

Marie Böhnke (1,7)

 

Foto und Text: Schwäbische Zeitung, 15.07.2017, Klaus Weiss

Federseeschule

Gemeinschaftsschule

Bad Buchau

 

Auf dem Bahndamm 3

88422 Bad Buchau

 

Schulleitung:

Elisabeth Sontheimer-Leonhardt

Gemeinschaftsschulrektorin

 

Sekretariat:

Tel:  07582 / 93 29 0

Fax: 07582 / 93 29 22

sekretariat(at)federseeschule.de

Schulanmeldung

GMS Klasse 5

 

Formular

Unsere Partnerschulen

der Region