Wir lesen mit Antolin

Kinder brauchen Geschichten

Geschichten lassen die ganze Welt im Kopf entstehen. Sie können Kindern helfen, die Welt zu erkennen und zu verstehen und wecken Neugierde.

 

Eine der wichtigsten Aufgaben, die die Schule zu vermitteln hat, ist das Lesen. Es schafft die Grundlage, um berufliche Ziele und Wünsche zu erreichen und um sich aktiv am gesellschaftlichen Leben zu beteiligen.

 

Welche Wege gibt es, die Lesefertigkeit zu fördern, aufrecht zu erhalten oder sogar zu steigern? Wie kann es gelingen, dass Lesen zum Hobby wird, ja zur Leidenschaft ?

 

Gute Erfolge hat das Internetprogramm „Antolin“ zu verzeichnen: Es motiviert Schülerinnen und Schüler nachhaltig zum Lesen. Daher wird dieses Programm an der Federseeschule eingesetzt.

 

Antolin funktioniert so: Sobald ein Passwort für Ihr Kind angelegt ist, hat es Zugang zum Programm. Auch von zuhause aus. Hat der Schüler ein Buch gelesen, dann beantwortet er anschließend im Internet dazu Fragen. Für jede richtige Antwort bekommt er auf einem persönlichen Lesekonto Punkte gutgeschrieben.

 

Die Internetadresse dieses Programms lautet: www.antolin.de.

 

Jedes Kind bekommt ein passwortgeschütztes Lesekonto.

 

Wir bitten die Eltern, ihr Kind nach dem Lesekonto und den erreichten Punkte fragen und Einblick zu nehmen in die Lesefreude. Nicht allein die Schule, auch Eltern und Erzieher können viel für die Lesemotivation eines Kindes tun. Der Lese-Erfolg und die sichtbare Lesefreude wird es zeigen. 

 

Auf dem Bahndamm 3

88422 Bad Buchau

 

Schulleitung:

Elisabeth Sontheimer-Leonhardt

Gemeinschaftsschulrektorin

 

Sekretariat:

Tel:  07582 / 93 29 0

Fax: 07582 / 93 29 22

sekretariat(at)federseeschule.de

Schulanmeldung

GMS Klasse 5

 

Formular

Unsere Lernplattform

Unsere Partnerschulen

der Region