Wodurch zeichnet sich das Lernen an der Gemeinschaftsschule aus?

Ein Lehrer an der Gemeinschaftsschule nimmt die Kinder in ihrer Verschiedenheit an. Den vielfältigen Lernvoraussetzungen und Begabungen wird er durch eine Vielfalt der Lernangebote, Lernzugänge und Methoden gerecht. Er verfügt über ein erweitertes Berufsverständnis und versteht sich als Lehrer, Lernbegleiter und aktiver Coach. Derzeit sind jeweils acht Kinder einem Coach zugeordnet.

Neben dem Einsatz jeweils bestmöglicher individueller Lernformen profitieren die Kinder auch davon, mit- und voneinander lernen zu können. Lernen erfolgt somit in vielfältiger Weise.

 

Beispiele sind insbesondere:

- Inputphasen zur Stoffvermittlung

- Lernzeiten zur individuellen und selbständigen Vertiefung des  

  Unterrichtsstoffes

- Kooperatives Lernen sowie wechselseitiges Lehren und Lernen

  („Ich lerne viel, wenn ich etwas erkläre.“)

- Begleitung und Hilfen durch den Lehrer als Lernbegleiter auf dem Weg zur

  Selbstorganisation des Lernens

- Selbstverantwortung ist Lernprinzip

 

Das Kind entwickelt Freude am Problemlösen und an seiner Leistung; es erlebt sich als selbstwirksam.

Federseeschule

Gemeinschaftsschule

Bad Buchau

 

Auf dem Bahndamm 3

88422 Bad Buchau

 

Schulleitung:

Elisabeth Sontheimer-Leonhardt

Gemeinschaftsschulrektorin

 

Sekretariat:

Tel:  07582 / 93 29 0

Fax: 07582 / 93 29 22

sekretariat(at)federseeschule.de

Schulanmeldung

GMS Klasse 5

 

Formular

Unsere Partnerschulen

der Region